Residence Villalsole - Lake Garda - Tel.0039.0365 654258- info@villalsole.it

WILLKOMMEN IN VILLALSOLE

hier werden Sie einen wunderschönen Urlaub verbringen!
Wir können Ihnen Unterkünfte der verschiedensten Art anbieten: Chalets aus Holz oder gemauert ("cottage"), Ferienwohnungen und Ferienhäuser bzw. Villen. Kommen Sie als Paar, mit Freunden, oder haben Sie 'grosse' Kinder?
Bei uns werden Sie erholsame und erlebnisreiche Tage verbringen!

Haben Sie kleine Kinder? Sie haben den richtigen Platz gefunden.
Haben Sie ein Boot? Bei uns finden Sie Rampe, Anlegesteg, Bojen.
Kommen Sie mit einem Hund? Bei uns ist er willkommen.
Sie schreiben gern? Bei uns ist der richtige Platz dafür.

Bei Ihrer Ankunft begrüßen wir Sie mit einer Flasche Wein - und um Ihnen am Ende den Abschied etwas zu 'erleichtern' werden wir Ihnen gerne noch ein kleines Überraschungsgeschenk überreichen - ganz einfach weil wir glauben daß "Ihr Wohlbefinden ist unser Erfolg"! Bianca Brotto

Residence Villalsole - via Gardiola 3 - 25010 San Felice del Benaco (BS) Tel. +39-0365-62347 Fax +39-0365-559332 Questo indirizzo e-mail è protetto dallo spam bot. Abilita Javascript per vederlo.
DAS LETZTE FOTO AUF FACEBOOK


 
Comments

Das sagen die Gäste

Gerne erhalten wir Ihre email mit Anmerkungen zu Ihren Ferien in Villasole.
Falls Sie einverstanden wären daß Sie von Lesern der Kommentare kontaktiert werden, bitten wir Sie um Angabe Ihrer email-Adresse.

SEPTEMBER 2014
Hallo Bianca,Michela und Simona,
wir sind gut nach Hause gekommen.Eine Nachtfahrt von 9 Std. und wir waren zum Frühstück zu Hause.
Euch Allen nochmals ein großes Dankeschön für die gewohnte und wunderbare Betreuung.
Wir haben ja das gute Wetter mitgebracht und haben es dann bei Euch gelassen!
Marlies war ganz angetan von der Spülmaschine-eine wirkliche Urlaubserleichterung.Ich musste dieses Jahr nicht mehr abtrocknen!
Bis nächstes Jahr
Eure
Marlies und Burckhard


DEZEMBER 2012

Hallo Villalsole,
liebe Bianca, liebe Simona, liebes restliche Team,

vielen Dank für die Übersendung Eurer lieben Zeilen und für Eure lieben Weihnachtsgrüße.
So halten wir diese jetzt mit einem lachenden, aber auch mit einem weinenden Auge in Händen.
Ein lachendes Auge und Freude, welche unser Herz durchströmt, haben wir, wenn wir an 19 Jahre in Folge an unseren Urlaub in Villalsole denken, wo immer ein Ankommen auch wie ein Heimkommen war und, um es in Deinen Worten Bianca zu formulieren: wir waren in Villalsole im Frieden mit uns selbst.
Haben wir nicht nur die viele stürmische Wellen des Sees in all diesen Jahren spüren dürfen, so haben wir aber auch, natürlich außer mit Euch, auch Freundschaften für`s Leben mit anderen Familien geschlossen, allen voran Fa. K. aus München,aber auch Fam. S., Fam. H. und Fam. F., auch wenn das Bootfahren nicht mehr zum Thema Nummer eins wurde.
Ein weindendes Auge haben wir, da wir uns nun entschlossen haben, jetzt auch mal Urlaub ohne Boot und Gardasee zu machen, um auch an anderen Ecken der Welt den Himmel zu betrachten, wobei wir dann bestimmt auch an Villalsole mit seinen Menschen und all seinen Erinnerungen zurückdenken werden.
Sollte uns doch aber die Sehnsucht nach Villalsole (und auch Bruno`s leckerem Essen)  ergreifen, so hoffen wir dann auf ein Wiedersehen mit Euch allen in Gesundheit.
So bedanken wir uns für die tollen, angenehmen Aufenthalte, die Ihr uns durch Euer einzigartiges
Engagement und Eure herzliche Freundlichkeit unvergessen gemacht habt.
Wir umarmen Euch und verbleiben mit den besten Wünschen für das bevorstehende Weihnachtsfest und
das Jahr 2013
Eure Ute und Harry M. aus Nürnberg
Ciao


SEPTEMBER 2012
Liebe Bianca,
liebe Simona,
liebe Michele,
liebe Eliana
wir sind wieder gut, trotz Stau, zu Hause angekommen.
Euch Allen vielen Dank für Eure Mühe,uns eine schönen und erholsamen Urlaub zu garantieren.
Was wären wir ohne Eliana und Michele gewesen, wenn irgenwelche Probleme zu lösen waren.
Eure stetige gute Laune und Eure Geduld ist ein Garant unseres Urlaubs.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr 2013 in Villalsole
Haltet weiterhin die Ohren steif und bleibt Euch treu.
Grüßt Ben von uns.Die gute Seele von Villalsole.
Herzlichst

Eure
Burckhard und Marlies Dietz-Magel
PS: Viele Grüsse an Simona. Es war schön, daß wir Sie mir Emma sehen konnten.

AUGUST 2012
I would like to say how much we enjoyed our stay at Villalsole over the last two weeks. We were so impressed by the accommodation, the friendliness of the staff, the restaurant etc etc. It was all wonderful so thank you very much. You certainly made us feel very welcome! fam. Harbottle

JULI 2012
Erstmals war ich 1973 in Villalsole, Clemens 1997 und Lilly 2006, ein Jahr nach ihrer Geburt. Seitdem sind wir nun wieder jedes Jahr zu euch gekommen. Ich kann gar nicht mehr sagen, wie oft ich schon in den verschiedenen Wohungen / Häusern gewohnt habe ....
Clemens hat in den letzten Jahren das Mountainbiken in den Bergen für sich entdeckt, ich bevorzuge doch eher das Wasserskilaufen und das Faulenzen am Strand mit unseren Freunden :-). So kann jeder seinen Interessen nachgehen!
In all den Jahren haben wir viele nette Leute kennengelernt, die meisten sehen wir auch weiterhin regelmäßig jedes Jahr wieder :-).
In diesem Sommer hatten wir einen besonders schönen Urlaub! Nicht zuletzt wegen der Bekannschaften mit denen wir am Strand, beim Wassersport, Bootfahren oder abends auf der Dachterasse die Zeit verbrachten. Die Kinder waren unterwegs und den ganzen Tag beschäftigt, am Strand, am Steg, im Kinderhaus, im Kinderpool, am Schiff, der Schaukel, im Sandkasten oder einfach nur auf der Wiese um mit dem Ball zu spielen.
Lilly fühlt sich wohl, wir ebenso, also für uns ein entspannter und angenehmer Urlaub!
So, das war´s,
liebe Grüße, auch an den Rest des Villalsole-Teams
Andrea :-)

JULI 2012
Hallo liebe Simona,
wir möchten uns nochmals ganz, ganz herzlich für den wunderschönen Urlaub in der Villa Sole bedanken.
Wir haben uns vom ersten Augenblick in unserem Bungalow und in der Anlage wohlgefühlt.
Wir haben die schöne Umgebung und den Strand sehr genossen und kommen gern mal wieder vorbei!
Wir wünschen Ihnen und dem anstehenden Nachwuchs sowie der Familie alles alles Gute!
Auf ein Wiedersehen am Gardasee!! Fam. Koethe

JUNI 2012
Wieder einmal war es ein erholsamer Urlaub Dank der immer gut gelaisten, hilfbereiten und hoefflichen Art aller Damen in der Reception!!!
Wir fahren nicht in den Urlaub, sondern wir fahren in unsere 2.Heimat, die uns so lieb geworden ist.
Wir zaehlen jetzt schon wieder die Tage, bis wir zu unserem geliebten Gardasee und Villalsole zuerueckkehren koennen.
Auf ein baldiges Wiedersehen, alles Gute, bis dahin
Ihre Familie B. von Anna 1


JUNI 2012
Liebe Simona, Eliana, Michela.
Vielen Dank für die Informationen vom Gardasee.
Für uns war die Woche im Herbst eine der schönsten Urlaube, wir hatten auch
nur super Wetter für die Jahreszeit. Bei uns war ein sehr starken Winter, in
dem Dorf wo ich aufgewachsen bin, waren über drei Meter Schnee. Es liegt auf
1100 m.ü.M.
Dieses Jahr fahren wir nicht in den Urlaub, weil Bianca an der
Lehrabschlussprüfung ist, aber wir hoffen das es nächstes Jahr klappt, bei
Euch am Gardasee Urlaub zu machen.
Am Morgen unserer Abreise habe ich noch das Bild gemacht.
Nun wünschen wir Euch allen einen schönen Sommer und alles Gute.
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Otto, Judith und Bianca S.

DEZEMBER 2011
Ich habe mich riesig gefreut als ich ihre Post in meinem Briefkasten gefunden habe.
Mit viel Freude habe ich ihre Zeitung gelesen.
Bei dem Bericht: Reise, war ich wieder in den Ferien! In Gedanken.
Soviele Erinnerungen sind genau in meinen Worten und Empfindungen geschrieben.
Genau so habe ich mich gefühlt  bei ihnen. Mein Partner und ich konnten soviel gute Energie auftanke, den Alltag total hinter uns lassen,
und soviel mal haben wir in dieser schönen Erinnerung "geschwelgt" und werden es weiter tun,
bis wir wieder bei ihnen Ferien machen können.
Ich wünsche euch Allen mit ihren Lieben ganz schöne Weihnachten und nur das Allerbeste fürs Jahr 2012!
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Doris E.
Walter Z.


OKTOBER 2011
Liebes Villasole Team,
anbei die Vorreservierung für 2012, wir möchten hier nochmals herzlichen
Dank sagen für die sehr nette, herzliche und professionelle Betreuung,
wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!!!!
Sollte jemand absagen, würden wir uns freuen, wenn wir weiter nach vorne an
den See ziehen dürften.
Viele Grüße aus Köln,
Mit freundlichen Gruessen / Kind regards
Beate D.

SEPTEMBER 2011
Hallo liebes Team der Residence VillalSole,
dieses Jahr war es mir ja leider nur ein paar Tage möglich, meine Schwester
Beate und meinen Schwager in der VillalSole zu besuchen, deswegen freue ich
mich jetzt schon auf das nächste Jahr :-)
Es ist immer wieder schön zu erleben, wie freundlich, hilfsbereit, gut
gelaunt und super organisiert das ganze Team ist,
ein herzliches Danke schön dafür, da wird der Urlaub nochmal so schön.
Vielen Dank schon mal und viele Grüsse aus Köln
Doris D.

SEPTEMBER 2011

Liebe Bianca,
liebe Simona,
liebe Michela,
wir sind wieder gut, trotz Stau, zu Hause angekommen.
Euch Allen vielen Dank für die Mühe,uns eine schönen und erholsamen Urlaub zu garantieren.
Was wären wir ohne Simona und Michele, wenn irgenwelche Probleme zu lösen sind.
Eure stetige gute Laune und die Geduld ist ein Garant unseres Urlaubs.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr 2012 in Villalsole
Haltet weiterhin die Ohren steif und bleibt Euch treu.
Dir Bianca, weiterhin gute Ideen bei der Fertigstellung Deines Buches.
Herzlichst
Eure Burckhard und Marlies

AGOSTO 2011
Ciao Simona !
Il viaggio è andato bene grazie. Mi spiace molto che quando sei venuta con Tommaso non c'era nessuno: eravamo a Villalsole a recuperare il carrello del gommone.
Non avete disturbato Taffy, non ti preoccupare, anzi le avete fatto un pò di compagnia mentre ci aspettava.
Per l'anno prossimo alla fine abbiamo "fermato" lo chalet Rio n°4...chissà...
Anche quest'anno a Villalsole mi sono ricaricata fisicamente e spiritualmente. Quando vengo da Voi trovo persone speciali che mi fanno sentire bene e mi arricchiscono e quando torno a casa mi sento più serena e forte, anche se questa bella sensazione si unisce alla malinconia di "avervi lasciati lì"!
Ma poi penso che la fortuna di incontrarvi è più forte e cerco di scacciare la malinconia.
Tu non puoi immaginare quanto mi abbia fatto piacere rivederti: la tua semplicità e la tua dolcezza sono sempre rimaste impresse nel mio Cuore.
Ti ringrazio ancora di tutto. Un bacio speciale al piccolo Tommaso !
Silvia

AUGUST 2011
Ciao Simona e Bianca........
nun sind wir wieder zu Hause und die schönen Tage in Italien sind vorbei...Leider!
Es hat uns wie immer sehr gut gefallen, ganz besonders möchte ich Bianca danken für die schnelle Besorgung der Liegestühle für den Strand. Schade daß diese so schlecht behandelt werden und so dann auch kaputt gehen.
Auch der Familie Scherer hat es sehr gut gefallen, sie haben ja das Benaco 11 schon mal reserviert....
Ich hoffe es geht Ihnen allen gut und sie haben viel Abwechslung mit den Urlaubern. Bei uns ist es zur Zeit sehr
heiß, wir haben das schöne Wetter mitgebracht aus Italien :-)
Liebe Simona, viele Grüße auch persönlich an Sie, viel Spaß mit Tomaso, er ist wirklich süß und ganz die Mama!!!
Wir hören wieder von einander, ich werde mich wieder über das kommende Jahr im ital. Kurs anmelden, und Ihnen
wieder in Ihrer schönen Sprache versuchen zu schreiben.
a presto, tanti saluti per tutti,
Beate L.

JUNI 2011
Liebe Bianca,
liebe Simona,
liebe Michela,
meine Familie und ich möchten uns ganz herzlich dafür bedanken, dass wir auch in diesem Jahr in der wundervollen Residenz Villalsole dank Eurer guten und herzlichen Betreuung sehr erholsame Ferientage verbringen durften.
Wir denken schon an das nächste Jahr 2012 und wünschen uns, wieder den Gardasee und Eure Residenz zu erleben.
Wir würden gern wieder in der Zeit mit dem Feiertag am 17.Mai,
also in der Zeit vom 12. bis 19. Mai 2012

das App. Anna Sonne und
das
App. Anna 1, das direkt daneben liegt.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr unsere Bitte bestätigen könnt und wir uns dann wieder sehen können.
Wir grüßen Euch ganz herzlich aus Berlin
Eure Familie
Peter H.

JUNI 2011
Liebe Bianca, liebes Team von villalsole,
die Arbeitswelt vereinnahmt meine Frau und mich wieder voll und ganz, so dass kaum Zeit zum durchatmen bleibt und die gewonnene Erholung schon wieder schwindet! Was aber bleibt, ist die schöne Erinnerung an unseren Aufenthalt in villalsole. Es hat uns wieder ausnahmslos rund herum sehr gut gefallen. Auch die Freundlichkeit mit der Sie uns begegnen muss erwähnt sein.
Kurz vor unserer Abreise am vergangenen Samstag hatten wir darum gebeten uns zu benachrichtigen, wenn in App. Anna ab 13.08.2011 (bis 20.08.2011) etwas frei wird. Wir haben nun unsere Terminkalender nochmals gecheckt und aktualisiert. Möglich wäre auch noch der Zeitraum von Sonntag 04.09.2011 (Anreise) bis Montag 12.09.2011 (Abreise) in App. Anna, sowie eine Boje für unser Boot. Gerne erwarten wir Ihre Nachricht. Toll wäre es, wenn es irgendwie möglich wäre oder werden würde, dass wir nochmals kommen können.
Herzliche Grüsse aus dem regnerischen Deutschland (11 Grad).
Ralph-Arno und Sieglinde K.

MAI 2011
Hallo, wiir haben erst anfang mai, 2 wunderschöne urlaubswochen bei ihnen verbracht. Wir fanden das häuschen, die lage, den service, einfach alles super. Da wir jetzt schon wissen, wie wir nächstes jahr urlaub haben, möchte ich schon buchen, da wir auch unbedingt das haus direkt am see, rio 1, wieder haben möchten. Also jetzt kommen gleich 2 buchungen. Einmal vom 3. – 12. mai für 9 tage und dann noch mal vom 15. - 22.september für eine woche. Beide aufenthalte bitte das haus rio 1 am see. es grüßt herzlich und freuen sich auf ein wiederkommen, michaela vietz und gerhard v.

MAI 2011
We had a wonderful second visit. Good reception on arrival, excellent accommodation, tranquil environment, spectacular views = food for the soul !
Linda and Peter Z.
.................and, everyone is welcome...............


SEPTEMBER 2010

Liebe Bianca,
liebe Simona,
liebe Michela,
Marlies und ich möchten uns ganz herzlich für die wiederholt gute und herzliche Betreuung während unseres Urlaubs bei Euch in Villalsole bedanken.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr 2011, wenn wir uns wiedersehen könne.
bleibt gesund und munter
Marlies und Burckhard D.

SEPTEMBER 2010
We spent a week in the Bianca apartments at Villalsole. The view was absolutely breath-taking. The apartment is stylishly furnished and beautifully clean. It was a holiday we will never forget, really fantastic.
Linda Zucker

SEPTEMBER 2010
Hallo liebe Simona,
nochmals vielen Dank für die liebe Betreuung im September!!
Nun waren wir sogar zum 2. Mal in diesem Jahr in "unserem "Villalsole.
Wie immer mit einem Superwetter und wir haben sogar unseren Sohn mit
dem Villalsole- Virus angesteckt !!!
Bis bald im nächsten Jahr !!
Viele Grüsse auch an Alle
Liebe Grüsse
Gabriele und Hermann S.

AUGUST 2010

Liebe Simona und liebe Michela,
die kurzfristig gebuchte Woche im Chalet del Gelso war sehr schön und das
Häuschen für unsere Familie ideal.
Nach den paar Jahren "Pause" haben wir uns am Gardasee sofort wieder sehr
wohl gefühlt und erholt. Dafür gesorgt hat auf jeden Fall das gepflegte
Haus, das gute Essen in Villalsole und das Kanufahren.
Sehr gerne würden wir den Aufenthalt im nächsten Jahr in der letzten August
und/oder ersten Septemberwoche 2011 wiederholen.
Herzliche Grüße
Familie St.

JULY 2010
Liebes Villalsole-Team,
unser Aufenthalt im Juni bei Ihnen hat uns so gut gefallen, dass wir auch naechstes Jahr wieder unseren Urlaub in Ihrer wunderschoenen Anlage verbringen wollen. Bei Ihnen stimmt einfach alles: wunderschoene Lage, alles sehr gepflegt und sauber, ein perfekter Service und sehr freundliche hilfsbereite Mitarbeiter. Unser Sohn Lukas war total begeistert von dem schoenen Spielplatz und dem Kinderpool.
Urlaub 2011:  18.06.2011 bis 02.07.2011
Bitte reservieren Sie uns eine "Villete Benaco" wenn moeglich bitte die Nr. ..
Wir kommen wieder mit 3 Personen und mit Boot wie in diesem Jahr. Bitte auch eine Boje vor der Villette reservieren.
Viele Gruesse von der ganzen Familie
Andreas S.

August 2009
Hallo und guten Abend !
Wir möchten uns nochmals für die sehr schönen Tage auf ihrer Anlage bedanken !!
Es war bis dato der schönste und entspannedste Urlaub für uns seit Jahren.
Wir würden gerne nächstes Jahr für 2 Wochen wiederkommen, irgendwann im August (Termin müssen wir noch abklären).
Frage: Wir würden gerne unser grösseres Boot mitbringen ( 8.3m) .
Wir sagen vielen Dank und senden liebe Grüsse an den lago di garda.
Daniel, Leonie und Felicitas Mayer

Juli 2009
Liebe Villalsole, der Aufenthalt hier hat uns sehr gefallen. Das Haus und die Anlage sind sehr gepflegt. Die ganze Gegend am Gardasee ist sehr schoen, das wir geplant habe naechste Jahr wieder zu kommen.
Liebe Gruesse Familie Illig

Juli 2009
Danke Villalsole! Einfach eine super Lage, es gibt keine vergleichbare Anlage am See.
Wir kommen wieder !!!
Familie Moehring

Juni 2009
Villalsole ist in den letzten Jahren wirklich sehr sehr schoen geworden. Immer sauber und ardentlich, und immer wieder auch ein shoener gepflegter Garten und Strand. Eiine Tolle Idee waren auch die weissen Liegen und blauen Stuehle.
Familie Gschwendtner

Mai 2009
Liebe Bianca,
wir hatten wieder einen wunderschoenen Urlaub auf Villalsole! Wir fuehlen uns sehr wohl und haben uns sehr gut erholt!
Liebe Gruesse
Familie Frank Heuberger

Mai 2009
Uns beiden und ganz besonders unserer kleinen Tochter hat es hier sehr gut gefallen!!! Auch die Empfehlung fuer die Villetta Benaco 5 wae sehr gut. Wir kommen sehr gerne wieder und werden die Anlage waermstens weiter empfehlen.
Danke : ) Familie Larose

Juni 2009
Hallo Ihr Lieben,
schon länger wollten wir uns mal wieder melden, aber der Alltag hatte uns
einfach zu schnell wieder...
Aber wir wollen es keinesfalls versäumen, uns nochmals ganz herzlich bei
Euch für 10 wunderschöne Tage am Gardasee zu bedanken!!!!
Wir waren ja das erste Mal überhaupt am Gardasee und was hatten wir für ein
Glück, eine Unterkunft bei Euch zu finden!!!!
Es war wirklich alles perfekt, das Apartment, die Anlage, das Restaurant,
der Service und vor allem die Herzlichkeit und Freundlichkeit von allen,
dafür vielen Dank.
Wir haben auf jeden Fall vor, Euch irgendwann mal wieder zu besuchen...
Anbei senden wir Euch noch ein Erinnerungsfoto unserer Familie.
Ganz liebe Grüße und bis bald,
Jasmin, Kai und Cora Zimmermann

September 2008
Liebe Bianca,
liebe Simona,
Marlies und ich möchten uns recht herzlich für die wiederholt gute und herzliche Betreuung während unseres Urlaubs bei euch in Villalsole bedanken.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr 2009,wenn wir uns wiedersehen können.
bleibt gesund und munter
Marlies und Burckhard Dietz-Magel

September 2008
Sehr geehrtes Team von VILLALSOLE, erstmals haben wir bei Ihnen einen Urlaub verbracht und wir fanden eine sehr gepflegte Anlage vor. Unser Blockhaus Villette Benaco 3 war in einem Top-Zustand und ließ keine Wünsche offen. Das Team war sehr freundlich und so haben wir 14 schöne Tage bei Ihnen verleben dürfen. Dafür bedanken wir uns auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich, mit freundlichen Grüssen
Ulrike und Ferdinand Lacour

Juni 2008
Hallo liebe Simona,
wir sind gesund zu Hause angekommen und der Alltag hat uns wieder.
Da Sie bei unserer Abreise am Samstag nicht im Büro waren, möchten wir
uns auf diesem Wege noch einmal bei Ihnen für Ihre Hilfsbereitschaft und Ihre
Freundlichkeit bedanken.
Wir haben den Urlaub in Villalsole sehr genossen und freuen uns jetzt schon
auf das nächste Jahr.
Ganz liebe Grüße senden Ihnen
Kurt und Sybille

june 2008
Hi Simona,
We were sorry that we also didn't get a chance to say goodbye to you! We came to drop our key off this morning when we were leaving, but didn't see you.
We had a wonderful holiday at Villasole and were very sorry to leave today. You looked after us very well and you have such a beatiful location for the villas that I am sure we may well come and visit you again in the future! We left Milan in sun and 30 degrees this afternoon - now we have returned to rain and 15 degrees in Edinburgh this evening - you are definitely in the right place!
Thank you again for looking after us & providing helpful information - and for being so kind to Kirsty & Hannah - Hannah, in particular, was sad not to have the chance to say goodbye to you herself!
Best wishes,
Hazel & John (and Hannah & Kirsty x)

Februar 2008
Sehr geehrter Damen und Herren,
Unser erster, aber wahrscheinlich nicht letzter Urlaubsaufenthalt in Ihrem wunderschönen Ferienpark, beruhte auf Empfehlung der Familie L. (Dauergäste bei Ihnen). Meine Frau und ich waren begeistert von der gepflegten Anlage und der schönen Unterkunft.

Die mit viel Liebe von Ihnen geschriebene Jahrespost wurde von uns immer sehr gerne gelesen. Darauf möchten wir in Zukunft nicht verzichten und bitten Sie deshalb diese Post an unsere neue Adresse zu schicken, da wir in der Zwischenzeit in unser neues Haus gezogen sind.
Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen. Mit freundlichen Grüssen auf ein baldiges Wiedersehen
Wolfgang Kratz


Dezember 2007
Sehr geehrtes freundliches Team von Villasole,
an Bianca, Simona, Paola,
gerade habe ich die schöne Karte mit dem Satz von Mutter Theresa und Pablo Neruda gelesen.
Das hat mich sehr gefreut, denn es spiegelt in vielen Punkten meine gegenwärtige Situation und Beobachtungen in meinem Umfeld wider: das Leben feiern und zuhören zu können sind wirklich mehr Anstrengungen als nur zu Atmen. Ihr tragt mit dieser Karte zur Bereicherung des Lebens bei, das macht mir Mut, dass es noch Menschen gibt, die leben.... Danke.
Rainer S. aus München


September 2007
Hallo liebe Frauen Brotto und Serioli,
ich möchte mich hiermit nochmal sehr herzlich bedanken, dass es so problemlos möglich war, unseren Urlaub kurzfristig um 2 Wochen vorzuverlegen.
Gerade habe ich meine Frau zum Bahnhof gebracht: sie beginnt heute ihre 6-wöchige Rehabilitationsmassnahme am Ostseestrand in Heiligendamm (1. Seebad in Deutschland).
Die 2 Wochen bei Ihnen, bei herrlichem Wetter, haben sicher sehr dazu beigetragen, dass sie in eine gute Verfassung dort beginnt.
Wir haben uns wieder sehr wohl gefuellt bei Ihnen, auch wenn wir nicht wie beim 1. Mal, direkt in Ihrer Anlage Villalsole, sondern in Heliopolis logierten.
Unsere freudige Erwartung fuer den angemeldeten Urlaub in 2008 ist riesengross und wir hoffen sehr, dass wir das gewuenschte App. Nr. 2 auch bekommen.
Jetzt bleibt nur noch, eine gute Restsaison zu wünschen und eine gute Zeit in der fuer Sie "erholsamen" Spanne ohne Urlauber.
In aller Freundschaft und Verbundenheit
Ihr Ferdinand Gruss

September 2007
Guten Tag Damen und Herren der Residence Villalsole,
Wir haben unseren diesjährigen Urlaub wieder gern und mit voller Zufriedenheit bei Ihnen verlebt.
Dafür unser herzliches Dankeschön.
Da wir in den nächsten Jahren, erneut vor haben Sie zu besuchen bitten wir Sie uns über Angebote, Sonderangebote immer zu informieren.
Wir wünschen Ihnen alles Gute, und verbleiben mit freundlichen Grüßen,
Best regards,
Ihr Ingo Fuchs, aus Nossen.

September 2007
Liebe Bianca,
liebe Simona,
Marlies und ich möchten uns recht herzlich für die wiederholt gute und herzliche Betreuung während unseres
Urlaubs bei euch in Villalsole bedanken.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr ,wenn wir uns wiedersehen können.
bleibt gesund und munter
Marlies und Burckhard Dietz-Magel

August 2007
Liebe Frau Simona
nun sind wir wieder seit Freitag, 24.8. zu Hause, und es ist mir ein
Bedürfnis Ihnen zu sagen, wie schön unsere Zeit bei Ihnen war. Wir haben
uns alle 8 in Ihrer Anlage so wohl gefühlt wie selten irgendwo vorher.
Alle unsere Vorstellungen von einem Familienurlaub erfüllten sich dank
Ihrer Hilfe, Bus zur Arena, Wasserski bestellen, Fragen beantworten.
Wir konnten an großer Tafel im Garten frühstücken und essen. Gerne hätte
ich mich von Ihnen persönlich verabschiedet, aber schneller als ich
denken konnte saß ich von meinen Männern angetrieben im Auto und weg war
ich. Auf diesem Wege also nachträglich meinen Dank für das gute Gelingen
unseres Aufenthaltes dort.
Viele Grüße auch im Namen meiner Familie
Hilde Rotzsche aus Bremen


July 2007
Liebe Bianca und Simona,
Wir sind wieder gut angekommen in Holland nach einer wieder vor der 4e mal wunderschoenen Urlaub bei Ihnen!!! Wir allen haben sehr viel genossen von der Ruhe und der schoene Residence Villasole. Auch das taeglich Essen von und bei Bruno und Guliana gab uns das gefuel obwohl wir ihn ein 4 Sterne Hotel unser Urlaub gebucht hatten.
Wir fuellen uns sehr wohl bei Ihnen und es war dieses Jahr bei Ankunft ob wir zu Hause kamen!!!
Wir wuenschen Ihnen mit ihre Familie alles gute und wennn es geht so wir hoffen soll 2008 der 5e mahl worden dass wir Urlaub machen auf Villalsole, wir erzaehlen jeder der uns fragt wo wir waren am Gardasee, von das schoenen Villalsole!! Jetzt bleiben die Bolder uns die Traumen ueber,
Bis naechstes Jahr!
Liebe Gruesse aus Holland,
Leen, Joke, Arno, Cynthia und Odo und Jon


Mai 2007
Salògolosa
Das kulinarische Abenteuer begann mit dem Kauf der "Eintrittskarte". Wir bekamen eine weinrote Stofftasche. Darin befand sich eine gleichfarbige Schürze, ein Teller mit Gabel und Löffel, ein Weinglas mit Halterung zum Befestigen am Tellerrand (damit man die Hände frai hat) und eine Flasche Wasser. In einem beiliegenden Heft wurden alle Stationen aufgeführt (nummeriert und auf einem Lageplan eingezeichnet) wer der Gastgeber ist und was angeboten wird. Das Heft enthält 38 Bon's für Apperitif, Wein, Vorspeisen, Primi, Secondi, Spezialitäten, Käse, Dolce, Grappa, Kaffee.
Zunächst einmal sind wir durch die Stadt geschlendert und haben das Angebot begutachtet. Unter 90 verschieden Ständen soll man sich für 38 entscheiden. Sehr schwierig! Wir waren überwältigt und glaubten uns im Schlaraffenland. Überall duftete es einfach köstlich und alles war sehr appetitlich und dekorativ anzusehen. Wir machten uns Notizen was wir probieren möchten und dann ging's los.Von Apperitif bis Kaffee haben wir geschlemmt.
Bei toller Musik, die an vielen Stellen für gute Laune sorgte, verging die Zeit wie im Flug. Überall gut gelaunte Menschen und ein tolles Ambiente wirkten sehr ansteckend auf uns. Man konnte sich mit Einheimischen, Gastgebern und anderen Touristen unterhalten und Erfahrüngen tauschen. Es würde jetzt zu weit führen alles aufzuzählen, was wir probiert haben. Aber alles war sehr gut!
So gegen 22.30 hatten wir das Gefühl gleich zu platzen. Wir waren so satt, obwohl wir nicht alle 38 Bon's geschafft hatten.
Es war einfach zu viel. Für uns steht fest, dass wir im nächsten Jahr wieder dabei sind. So einen tollen Abend (auch das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite) haben wir lange nicht erlebt.
Anita und Christian von Haas
(Die Nächste Salò Golosa wird am 21 Mai 2008 in Salò stattfinden)

April 2007
Hallo liebes Team von Villalsole.
Hiermit möchten wir uns bei ihnen danken für den Wundervollen Urlaub.
Schon seit vielen Jahren sind wir immer wieder an den Gardasee gefahren aber zum ersten mal waren wir zu Gast in Villalsole.
Wir sind per Internet (Google) auf die Web site gelandet, und das war unser großes Glück.
Da wir ein Deutsch-Holländisches Ehepaar sind lieben wir schon immer die Italienische Atmosphäre, die Lebensfreude und das Familiäre.
Noch nie war es so deutlich wie in diesem Urlaub.
Man merkt sehr gut das allen mit Freude ihre Arbeit verrichten, ob das nun an der Information oder im Restaurant war. Alle waren gleich freundlich.
Es gab die Gäste ein sicheres Gefühl das sie immer Präsent und trotzdem sehr unaufdringlich waren.
Abends wurde z.B. das Gelände zugeschlossen und überall nachgeschaut ob auch alles in Ordnung war.
Nie gab es etwas zu bemängeln und es schien so als würde vom Personal niemand schlafen, immer war jemand da die einem ein guten Tip gab.(Wann es wo Märkte gab und welche Wanderroute empfehlenswert war u.s.w.)
Wir fanden es auch toll das man uns verstanden hat, was in Italienischen Hotels und auf Campingplätze nicht immer selbstverständlich ist.
Auch die Sauberkeit war schon überdurchschnittlich.
Es waren die viele kleine Aufmerksamkeiten die uns gefallen haben z.B. als wir ankamen (am 20.05.2007) war überall ein wenig die Heizung an sodas man nach der reise nicht Abends in ein frostige Wohnung kam. Man hatte genug Bettdecken und sogar an Mülltütenvorrat in der Küche war gesorgt. Dies alles hat uns sehr beeindruckt
Vom ersten Tag an hatte man das Gefühl in eine Familie aufgenommen zu sein.
Unser Hund bekam beim Ankunft sein "eigenes" Bett, er fand es so toll das wir uns deshalb an der Information erkundigt haben wo es so ein Hundenbett wohl zu kaufen gibt. Daraufhin hat man für uns überall herum telefoniert und die Kaufadresse schließlich ausfindig gemacht.
Das es morgens frische Brötchen zu kaufen gab oder man zusammen in´s Restaurant sein Frühstück zu sich nahm das konnte man spontan entscheiden und musste man nicht mal vorbestellen.
Das Restaurant war wirklich Spitze und obwohl man auch auf der Terrasse Grillen konnte war es doch auch sehr bequem sein Menü ab zu holen oder gemütlich im Restaurant zu Essen.
Jeden Tag gab es etwas worauf man sich freuen konnte.
Abends hat man auch draußen serviert und gingen wir manchmal noch ein Eis essen und waren erstaunt über den auswahl an Sorten.
Jedenfalls war es ein herrliche Zeit bei euch und wir bedanken uns dafür nochmal recht herzlich!!!!
Wir hoffen bald wieder zu kommen und freuen uns schon jetzt darauf.
Bis dahin liebe Grüße und viel Erfolg.
Fam. Schlichting, aus Hassloch
und Falk aus Ebersteinburg

Oktober 2006
Buongiorno sehr geehrte Familie Brotto,
nach 2 Wochen im grauen Alltag zu Hause ist es uns ein Bedürfnis, Ihnen zu sagen, dass wir einen sehr, sehr angenehmen Aufenthalt hatten in Ihrer Ferienanlage Villalsole. Wir konnten uns wunderbar erholen und freuen uns schon jetzt, wenn wir nächstes Jahr wieder zu Ihnen kommen können. Es war unser erster Urlaub bei Ihnen und wir waren von Anfang an überzeugt, dass wir nicht das letzte Mal bei Ihnen sein werden. Nun erwarten wir Ihre Weihnachtspost und werden dann sehr schnell antworten. Ihnen wünschen wir eine schöne Herbst- und Winterzeit und für die nächste Saison viele Urlaubsgäste und tolles Wetter.
Mit freundlichen Grüßen
Christel und Ferdinand aus Erlabrunn


September 2006,
Liebe Bianca, liebe Simona,
der Alltag hat uns leider wieder voll im Griff. Uns bleiben nur die Erinnerung an die schönen Tage am Gardasee!
Wir möchten uns für die nette und stets zuvorkommende Betreung von Dir und Simona bedanken.Ohne das wäre der Urlaub nur halb soviel wert !
Wir freuen uns schon auf den Urlaub im September 2007.
Wir hoffen, daß das Wetter bis zum Ende der Saison noch gut bleibt und wir wünschen Euch alles Gute besonders Gesundheit!
Euch allen noch ein schönes Jahr und einen "Guten Rutsch"ins Jahr 2007.
Marlies und Burckhard


August 2006
Bonne Sera Bianca und Simona,
Heute haben wir die Villalsole kleine Zeitung emfangen, jetzt bekommen wir schon
Sehnsucht nach Residenz Villalsole!! Die Urlaub geht immer schnell vorbei
uns dan haben wir die Bilder um bis nächtes jahr zu erleben wo die Urlaub
in Neues Jahr wieder hin geht.
Es ist ein wunderschönes Urlaubsort bei ihnen und wir freuen uns jetzt schon
auf 2007!
Auf die weise wie sie die Urlaubsgäste liebt lesen wir auf die letzte seite
uber Anni und ihre Rezepte, daß ist der grosse kraft von Villalsole, die
liebe und hilfe und die service die sie uns als Gäste geben ist wunderbar
und soll immer der riesen sein daß jeder mit viel Liebe jedes Jahr abreist
nach St Felice del Benaco und wenn wir die schilder Residence Villalsole
sehen,denken wir wie kommen zu Hause!!!!
Herliche Grüsze aus Holland,
Leen, Joke, Arno und Cynthia


August 2006,
Liebe Dame/Herr,
wir haben eine sehr gute Zeit gehabt, hier in Villalsole, ein schönes, gut enterhalten Park.
Diese Residence, direkt am See, war wirklich fantastisch (A/Sun).
Auch unsere Kinder waren die ganze Woche so glücklich hier, und mit das Bad und Spielereien, und natürlich im See.
Für unsere Baby hatten Sie sehr gute Sachen im Haus gesetzt, vielen Dank dafür.
Wir haben regelmäßig ins Restaurant gegessen, oder essen abgeholt, und das war gut, und auch die Bedienung waren korrekt und nett, aber es ist Schade dass sie nicht froh sind, oder mehr Spaß im Arbeit habenŠ
Wir sollen mit viel Spaß zurück sehen an diese herrliche Ferien hier in Villalsole!
Arrivederci Fam. Kemkens Joep, Sandra, Julia, Mareine & Lena.

Juli 2006,
Lieber Simona und Bianca,
Wir beiden wollen ihnen bedanken für der dritte SUPER-URLAUB in Villalsole, auch in dem Namen unsere Frauchens und Herrchens!!!!!
Tschüss, Woef Woef
Bis nächstes Jahr!!
Leen und Joke van den Oever

Juni 2006,
Hallo,
uns hat es im Villalsole sehr gut gefallen. Vor allem mit Kinder ist es innerhalb der Anlage sehr schön. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen.
Herzliche Grüße von
Familie Kühnle

Mai 2006,
Liebe Familie Brotto!
Dies war unser erster Urlaub am Gardasee und Italien. Wir sind sehr begeistert von diesem schönen Land! Ihre Anlage hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Wie haben uns hier sehr wohl gefühlt - die Appartments und die Lage der Residence ist einfach toll-. Und unser Hund wollte seine Liege gar nicht mehr verlassen.
Es ist toll dass die Gäste ein Privatstrand mit kostenlosen Liegen und Auflagen zur Verfügung steht. und auch die Auswahl und Qualität im Restaurant sind toll.
Wir werden bestimmt wiederkommen.
Fam. Sokolowski, Frau Hermanns und Snoopy


Oktober 2005
Weinprobe Profumi di Mosto
Das erste Mal im Oktober am Gardasee, das erste Mal bei Familie Brotto und Team.
Als wir unser Ziel erreichten, dachten wir nur: na klar, was sonst &endash; Regen und alles nass.
An Badewetter gar nicht mehr zu denken, was soll's. Gottseidank gibt's ja auch noch viele Dinge zu erkunden. Das Weinfest Profumi di Mosto z.B. Also nix wie hin.
Wir sind ja nicht schlecht zu Fuß und Wein probieren auf einer Weinprobe möchten wir natürlich auch &endash; ja, ja, Italiener finden so etwas merkwürdig, aber schließlich handelt es sich ja nur um Touristen. Basta. So ziehen wir also los: das Wetter wird schon besser, die Laune auch. Unser Ziel ist nicht allzu weit gesteckt, denn zu Fuß ist der Radius natürlich begrenzt.
Unser 1. Stop ist das wunderschöne Gut Pasini Produttori und wir sind mehr als überrascht. Am Eingang erhalten wir gegen den Eintrittspreis ein Säckchen um den Hals gehängt, das ein Weinglas enthält. Und schon geht's los mit dem Weinprobieren. Köstlich. Und nicht nur das. Da das Wochenende im Zeichen der Polenta steht, gibt's auch noch die klassische Variante mit einem Fischragout zu probieren. Die Leute sind alle ausgesprochen nett und hilfsbereit, immerhin scheinen wir die einzigen Touristen zu sein.
Weil's gerade so schön ist, wählen wir als nächste Etappe die Cantine Scolari. Das Wetter ist mittlerweile richtig gut und wir können draußen im Sonnenschein unseren Wein probieren. Auch hier sind die Gastgeber ausgesprochen freundlich, unser Glas wird immer wieder je nach Wunsch befüllt. Diesmal wird Brot, Schinken und Käse angeboten und natürlich ŠPolenta. Diesmal in einer Art Zementmischmaschine hergestellt als Brei mit Käse. Zuerst etwas gewöhnungsbedürftig, dann aber köstlich! Natürlich konnte ich mein Erstaunen über die Art der Zubereitung nicht verhehlen und habe damit wohl meinen Beitrag zu Erheiterung beigetragen. Ein Tourist darf das auch.
Und weil's so wunderschön war, gleich zur nächsten Etappe, die Cantina Marsadri, die nur einige hundert Meter weiter entfernt liegt. Das Wetter ist klasse, die Stimmung auch. Auch hier werden unsere Gläser wieder befüllt, diesmal aber nicht zur Polenta, sondern zu einigen typischen Nachspeisen. Toll!
Mittlerweile ist es bereits Nachmittag und so wandern wir, weil's so schön ist, zurück zum Lago, am fast einsamen Strand entlang bis auf die Kanincheninsel &endash; Schuhe aus, Hose hochgerollt, Weinglas festgehalten und rüber. Hier und da wird uns schon ein etwas merkwürdiger Blick zugeworfen &endash; Sonntagnachmittagspaziergänger, fröhlich und mit einem Weinglas um den Hals gehängt &endash; na, ja. Touristen halt.
Natürlich sind wir am nächsten Tag &endash; mit dem Auto &endash; zum Weinhandel gefahren.
Man hält es nicht für möglich: dort erkannte man uns direkt wieder. Und erneut wurde probiert ŠŠ.
Das war unser erster Ferientag, er war wunderschön und erlebnisreich. Es folgten noch einige schöne Ferientage, aber dieser eine wird uns noch sehr, sehr lange im Gedächtnis bleiben. Wir denken immer wieder gerne daran zurück, vor allem, wenn wir mal wieder unsere beiden Gläser hervorholen.
Vielen, vielen Dank Helga und Dieter, vielen lieben Dank Familie Brotto und Team
Annemie und Lutz Kipke aus Willich

September 2005
Liebe Familie Brotto,
wiedereinmal haben wir - diesmal mit 8 Ehepaaren - einen wunderschoenen
Urlaub erlebt. Sie haben das Ambiente und die Rahmenbedingungen geschaffen,
die uns den Alltag loslassen liefen. Wir fuehlen uns Zuhause.
Einen besonderen Dank an Sie Simona. Sie haben etwas bestaetigt, was ein weiser Mann einmal gesagt hat:
"Wenn man dem Menschen mit Freundlichkeit begegnet, findet der Mensch auch
Freunlichkeit in sich selbst". Danke dafuer!! Ja, ja, ja. Ein Danke auch an alle, die im Hintergrund gewirkt haben.
Anbei ein paar Fotos, so wie wir es erlebt und gesehen haben. Bis zum naechsten Mal.
Mit lieben Gruessen
von den Familien
Feix, Hugsam-Bartsch, Kreissl-Twelker und Schneider-Schiller


Juli 2005,
Hallo!
zu aller erst möchte ich mich im Namen meiner Familie für den tollen Aufenthalt in ihrer Residence Anfang Juli diesen Jahres recht herzlichst bedanken. Wir haben ja sehr viel positive Schilderungen vom Gardasee im Bekanntenkreis mitbekommen aber die zwei Wochen übertrafen diese bei weiten.
Franz Hammer aus Mödling (A)

Mai 2005
Liebe Simona,
Nach eine schwere heimreise,mit 4 stunden wartezeit fur Gotthard,sind wir wieder zuhause.
Sehr vielen dank fur alles es war wirklich eine superwoche! Hier heute 7grad und regen.Wir mochten gerne noch einmal zuruck kommen.
Wir wunschen alle einen schonen sommer!
Mit freunlichen grussen,
Nijs ,Liesbeth, Anne und Frederieke Nieuwland

Mai 2005
Gedanken zu Villalsole
Liebes Team von Villalsole,
nachdem wir nun gerade die Vorreservierung zum 5. Urlaub in eurer Anlage abgeschickt haben, möchten wir uns bei euch einmal auf diesem Wege für den immer wieder wunderschönen und erholsamen Urlaub in eurer Anlage bedanken. Wir freuen uns schon sehr, im Mai wieder nach Villalsole zu kommen, die warme Luft des Südens zu riechen, das Wasser des Sees zu hören und einfach dieses besondere Flair zu genießen. Unser Sohn freut sich natürlich am allermeisten auf den großen Spielplatz und das Wasser.
Wir senden euch 2 Fotos von diesem Jahr, die uns an die schöne Zeit am See erinnern und vielleicht auch bei euch, gerade jetzt im Herbst, noch einmal die Freude an die warmen vergangenen Tage wachrufen.
Zum Schluss noch eines unserer Lieblingsrezepte, vielleicht findet sich ja in einer der nächsten Zeitungen mal ein Platz, um es an andere weiterzugeben:
Putenschnitzel
mit Käse-Tomaten-Sauce überbacken
4 Putenschnitzel, 2 kleine Dosen Tomatenwürfel, 1 Becher Schlagsahne, 1 Blauschimmelkäse (ca. 250g), 1/2 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer, Mehl, Parmesan
- gehackte Zwiebel + Knoblauch in Olivenöl anbraten
- Tomaten + Blauschimmelkäse (in Stückchen) dazugeben
- Sahne dazugeben und etwas köcheln lassen
- parallel dazu Putenschnitzel würzen und in Mehl wenden
- in gefettete ofenfeste Form legen
- vorbereitete Sauce darüber gießen
- Parmesan draufstreuen
- 45 min. bei 180°C (vorgeheizt) in offener Form backen, evtl. nach 30 min. mit Alufolie abdecken, wenn es zu dunkel wird.
Dazu passen Baguette und Salat und Chiaretto.
Annett und Ralf Graubner aus Altmünster

Die "schönste" Urlaubswoche meiner Mutter

Sehr geehrte Frau Brotto und Team, letztes Jahr im September war ich, meine Schwester uns meine Mutter in Ihrer wunderschönen Residence Villalsole.
Wie Sie vielleicht wissen, hatte ich schon 1999 vor, Ihre Parkanlage zu besuchen, aber durch die Trennung mit meiner Frau sah ich mich nicht in der Lage. Sie waren dann so kulant, die schon angezahlte Zahlung für einen anderen Zeitpunkt zu verwenden. Ich hatte also keinerlei Stornogebühren. Wir entschlossen uns dann, aufgrund der schweren Erkrankung meier Mutter, sie hatte Lungenkrebs, mit der ganzen Familie noch einmal alle zusammen Urlaub zu verbringen. Das haben wir auch dann im September gemacht. Nun ist meine Mutter am Ostermontag an den Folgen Ihrer Erkrankung gestorben und ich möchte Ihnen sagen, was meine Mutter immer nach dem Urlaub gesagt hat.
Sie hat bei Ihnen den schönsten Urlaub Ihres Lebens verbracht. Sie haben dafür gesorgt, das meine Mutter wieder ein bisschen Freude hatte, Ihre Krankheit und das Wissen, das die Lebenszeit begrenzt ist, auch mal vergessen konnte. Sie hatte sich oft gewünscht, noch mal zu kommen, und hat immer vom Gardasee und der Residence Villalsole geschwärmt. In dieser Urlaubswoche war sie glücklich.
Leider konnten wir nicht soviel sehen, wie wir vorhatten, weil die Kraft meiner Mutter begrenzt war. Aber sie hat auch viel Kraft bekommen. Der Urlaub hat meiner Mutter sehr gut getan. Ich möchte mich in aller Form bei Ihnen für die "schönste Urlaubswoche meiner Mutter in Ihrem Leben" bedanken.
Boris Eckhardt aus Lindlar (D)

UNSER GARDASEE SEIT 1993...
Wir haben uns sehr über diese Zeitung gefreut, das ist wirklich eine sehr gute Idee. Dazu möchten wir natürlich auch einiges beitragen: Ich glaube wir waren 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, und 2000 immer im Juli in der Villalsole. Erfahren haben wir von der Villasole über den Italienischen Fremdenverkehrsverein in Wien.
Seit wir 1993 am Gardasee Urlaub machten hatte sich unser Leben grundlegend verändert. Wir sahen all die Bootfahrer und da erwachte in uns der Wunsch auch ein Boot zu besitzen.Kaum waren wir Ende Juli 1993 wieder zu Hause haben wir uns auch schon umgesehen und kauften schließlich bereits im September 1993 unser Boot.
Dann war wieder das Auto zu schwach zum Ziehen; ein größeres mußte her. Wir haben alle Hürden gemeistert und genießen es mit dem Boot über den Gardasee zu fahren und auch zu Hause über die Donau.
Italien ist auch unser Lieblingsland, weil einfach alles paßt, die Mentalität der Menschen, die Kultur, das Essen und vieles mehr. Wie haben nächstes Jahr unseren 25. Hochzeitstag und wollten ursprünglich nach London fliegen aber wir kommen von Italien nicht los Wir fahren im Mai nach Florenz, Pisa , Siena, Modena, Maranello und zum Abschluß an der Gardasee in die Villalsole.
Keine Flugreise kann uns wirklich reizen, wir fahren lieber mit dem Auto nach Italien.
Wir haben auch wunderschöne Freundschaften geschlossen mit Fam. Thies, Fam. Bauer, Fam. Fritsch, Fam. Heiss, Fam. Brand usw. Teilweise haben wir uns auch schon besucht von Deutschland nach Österreich und umgekehrt. Die Gewalt des Sees bekamen wir auch schon zu spüren, einmal saßen wir in Lazise mit 4 Booten ca. 8 Stunden fest, bevor wir es wagten nach Hause zu fahren.
Ein anderes Mal waren wir in Salò einkaufen, als sich der Himmel verdüsterte. Wir dachten, daß wir es bis San Felice locker schaffen würden. Aber das war ein Irtum, bei Padenghe waren die Wellen schon 1 .5/2.0 m. hoch.
Unser Boot lief zu dieser Zeit auch nicht richtig und wir hofften, daß der Motor nicht aussetzen würde.Wir haben es gottseidank geschafft und als wir bei der Residence Villalsole ankamen standen einige Familien am Strand und Steg und haben auf uns gewartet, weil sie sich Sorgen machten. So groß ist die Freundschaft unter den Bewohnern im Laufe der Zeit geworden.
Ich muß gestehen, daß wir uns auch schon andere Quartiere am Gardasee angesehen haben, aber wir haben keines gefunden wo wir unseren Urlaub verbringen möchten. Für uns ist Urlaub am Gardasee gleichbedeutend mit Villalsole.
Familie Pichler aus Langenzersdorf (Österreich)


40 JAHRE SIND VERGANGEN
Der Aufruf in der ersten Zeitung, den Weg einmal nachzuvollziehen, der uns Urlaubsgäste nach Villalsole gebracht hat, ist ja schon einige Zeit her.
Aber wie das so ist bei den Rentnern, sie haben viel zu wenig Zeit, so komme ich heute erst dazu, mich mit diesem Thema zu befassen.
Dabei musste ich feststellen, dass zwischen meinem ersten Aufenthalt in Villalsole und heute 40 Jahre vergangen sind.
Wir waren damals eine Clique von jungen Leuten, die mit Auto und Zelt ihre 2 Wochen Jahresurlaub (mehr gab es damals nicht) am Gardasee verbrachten. Die Bucht von Manerba hat es uns damals schon angetan, sodass wir am Campingplatz Pieve unsere Zelte aufschlugen. Wir waren von Land und Leute und der ganzen Lebensweise in diesen für uns so südlichen Gefilden so begeistert, dass wir beschlossen, auch Ostern oder Pfingsten dort zu verbringen. Dazu muss man sagen, dass solche Kurzurlaube heutzutage unter die Bezeichnung Abenteuerurlaub fallen würden. Unsere Autos hatten gerade mal so um die 40 PS und in Kufstein war die Autobahn zu Ende. Wir schafften die erste Etappe bis Trient, wo wir ein paar Stunden hinter dem Lenkrad schliefen, um dann am nächsten Tag gegen Mittag am Gardasee einzutreffen.
Wir brauchten also für die kurze Zeit ein feste Unterkunft, denn Zelten wollten wir für die paar Tage nicht. Auf unserer Suche kamen wir zufällig in Heliopolis vorbei und man zeigte uns die gerade neu entstandene Anlage von Villalsole. Wir waren sofort begeistert und beschlossen, diesen Ort für den nächsten Urlaub fest einzuplanen. Dass dieser Entschluss 40 Jahre Bestand hat und Villalsole auch heute noch ein fester Bestandteil in unserer Urlaubsplanung ist, hat damals wohl keiner vorausgesehen. Ein ganzes Arbeitsleben ist seit dieser Zeit vergangen, wir haben viele schöne Tage und Stunden in Villalsole verbracht, bei denen wir neue Freunde gewonnen haben. Aus der Clique von damals zählt heute noch die Familie Gamperl zu unseren Freunden, die wie wir in Villalsole Urlaub machen.
Dass wir im Laufe der vielen Jahre auch das nähere und weitere Umfeld erkundet haben, ist selbstverständlich, doch selbst nach dieser langen Zeit gibt es immer noch viel Unentdecktes. Wir hoffen, dass Villalsole auch in Zukunft eine Oase im oft sehr hektischen Tourismus bleibt und wir noch viel schöne Zeit dort verbringen können.
Heinz Koban aus München


IN VILLALSOLE SEIT 1964
Liebe Bianca,
nun liegt schon die 2 Ausgabe der kleinen Zeitung von Villalsole vor mir und erinnert mich daran, daß ich auch einen kleinen Bericht schreiben wollte.
Seit wann sind wir in Villalsole? Ich weiß es nicht einmal genau, sicher seit 1964! Und das fast jedes Jahr!
Damals gab es nur die Appartment A, der Bau B existierte noch nicht, auch der "O" vorne war noch nicht da. Ebensowenig die Chalets "Rio".
Dicht an den Aufgangstreppen zu den App. A zog sich ein Zaun, der den Campingplatz abgrenzte, auf dem heute die Villette Benaco stehen. Das heutige Büro und Ristorante waren die Wasch- und Toilettenräume des Campingplatzes! Der Zugang zum Areal war direkt hinter der Brücke über ein grosses Tor, heute sind dort überdachte Parkplätze.
Empfangen wurden wir immer samstags von Vater Dr. Enrico Brotto "Willkommen meine Freunde, Ecco! " Bäume gab es auf dem Areal nicht, nur kleine, neu angepflantze. Die Balkone der App.A hatten Strohmatten als Sichtschutz. Der Steg war kurz und schmal, eine Rampe gab es nicht, es gab ja auch auf dem See nur ganz wenige Motorboote und die überwiegend von Einheimischen. In Villalsole hatten wir damals schon 3 Motorboote, die auf luftgefüllten Gummiwalzen über den Kies ins Wasser gerollt wurden.
Es gab überwiegend Segelboote, und die ohne Hilfsmotor, es war ein Sport, bei der nachmittäglichen Flaute , wenn die Segler anfingen zu paddeln, mit den Motorbooten 1-2-3 Segler auf dem Wasser abzuohlen und in den Hafen zu schleppen, was die Segler dankbar annahmen.
Und es war damals schon schön, wir sind ja immer wieder gekommen! 1965 oder 1966 wurde dann der Bau B erstellt, wir wohnten immer in A 1 bis die Bäume so gross wurden, dass man den See nicht mehr sah, seitdem in B 6.
Vater Enrico Brotto kam täglich vorbei und sah nach dem Rechten, Guerino bemühte sich, für Sauberkeit und Ordnung zu sorgen. Später nahm dann Maria Gabriel das Ruder in die Hand, mit grossem Erfolg, sie hatte auch mehr Zeit und entlastete den Vater bis Studium und Familie das weitere Engagement beendeten. Ablösung Giuseppe bis dann der Campingplatz erworben und eingegliedert
wurde und die Villette Benaco entstanden. Die Waschräume wurden Büro und Ristorante, ein gewaltiger Fortschritt, man konnte täglich frühstücken, Mittag und Abend essen, telefonieren ! Wir waren eigentlich jedes Jahr in Villalsole letztes Wochenende im August + 3-4 Wochen mit nur ganz wenigen Ausnahmen, z.B, 1974, wo wir diese Zeit eine Auslandsreise geplant hatten.
In den letzten Jahren auch schon einmal durch Krankheit verhindert, im folgenden Jahr aber immer wieder herzlich aufgenommen. Wann haben Sie, liebe Bianca, das Regiment übernommen? Seitdem geht es deutlich berghauf , die Wohnungen werden überholt, ergänzt und modernisiert, das Büro ist ständig mit Personal besetzt, dafür sieht man die Kinder der Familie Brotto viel seltener!
Man könnte noch so viele Erinnerungen aus den vielen Jahren aufzählen, Menschen die man kennen und schätzen gelernt hat, Ereignisse, die sich eingeprägt haben , Feste, die man gefeiert hat. Vieles ist gewachsen, hat sich verändert, sicher nur zum Positiven. Es sind nun bald 40 Jahre! 40 Jahre? Tatsächlich. Und immer wieder zieht es uns an den Garda -See , zur Villalsole ! Möge es noch viele Jahre so bleiben!
Fam. Pratje aus Speyer


DAMALS UND HEUTE IN VILLALSOLE
1. Volleyballturnier auf dem Campus von Villalsole!
Wer erinnert sich noch an die abendlichen Volleyballturniere auf dem Campus? Damals spannte sich ein Netz über die große Wiese. Schnell waren die Mannschaften zusammengestellt, jede Altersstufe mit und ohne Spielerfahrung war willkommen.
Oft spielte die Mannschaft "Italia"- das waren die Brotto-Töchter mit ihren Freunden-gegen das restliche "Europa". Die Felder wurden mit Schuhen und Kleidungsstücken abgesteckt ; sie bestanden damals mehr aus Steinen und Staub als aus Rasen. Gezählt wurde natürlich auf italienisch, so daß in Kürze alle Spieler zumindest die Zahlen verstanden.
Begeistert hörten wir alle das pari unseres arbitros. Mehrfach am Abend musste allerdings unser Spiel unterbrochen werden, denn die heimkehrenden Bootsfahrer drängten mit ihren Booten unter dem Netz durch zum Abstellplatz, wodurch es manche Risse bekam. In den Ohren klingt uns immer noch das "mia, mia " von Susi. Sobald ein Ball ins Aus fiel, d.h. fast in den See oder hinter die Hecken,
rannte die Schar der Kleinen, die am Rande des Feldes saßen, nach dem Ball. Nach mehreren Spielsätzen ergoß sich die Schar der Spieler mit einem riesigen tuffo zur Abkühlung in den geliebten See.
2. Kartoffelpfannkuchen in Villasole ! Trotz der italienischen Köstlichkeiten, die es bei "Franco"gab, hatten wir eines Nachmittags Lust auf selbstgemachte Kartoffelpfannkuchen. Diese Idee sprach sich schnell auf dem Steg herum. Unsere Ausrüstung: Reibeisen, Schüsseln und jeder brachte einige Kartoffeln mit. Unsere "Küche"war der Steg, hier saßen wir in Badekleidung und rieben uns die Finger wund. Doch wo sollten die Pfannkuchen gebraten werden? Zentral natürlich und möglichst nicht am "eigenen Herd". Und ein Wunder geschah ! Der damalige, uns allen als streng bekannte Herr Rauscher, Hausverwalter in Villalsole, stellte uns die untere Wohnung der Stelzenhäuser für unser lustiges Vorhaben zur Verfügung. Die ersten Pfannkuchen klebten natürlich an der Pfanne und erst nach der Verwendung von reichlich Öl, gelang das gemeinsame Pfannkuchenessen auf dem Steg.
3. Bei "Franco" "Francos" Familie ist vielen Villalsolelern in guter Erinnerung. Das damalige Ristorante beschränkte sich auf einige Tische unter freiem Himmel ohne Schutz vor Regen. "Francos" Pizzas waren sehr beliebt bei den Gästen, so dass - besonders bei schlechtem Wetter - die Tische nicht ausreichten. Die Küche des heutigen Restaurants war damals ein kleiner Vorratsraum, ein kleiner Laden, wo man die nötigsten Dinge zur Selbstversorgung kaufen konnte. Und was geschah bei Regen? Schnell wurden die Lebensmittel beiseite geräumt, Tische hereingebracht, und wir setzten unsere Runde dicht gedrängt - aber sehr gemütlich- in Francos Magazin fort. Am folgenden Tag fand hier wieder der kleine Verkauf statt. Im Jahre 2001, nach fast 30 Jahren, finden wir eine Anlage vor, die sich erweitert und perfektioniert hat. Unsere nun erwachsenen Kinder, die hier schwimmen lernten und ihre Liebe zum See und Italien entdeckten, hüten nun ihre einegen Kinder auf dem schönen Campus.

Familie Gaul aus Bad Vilbel

 

 

Sitemap XML | Sitemap HTML
Powered by Frontpageserver.it